Aftershokz Aeropex (PR-Sample)

Seit einiger Zeit dürfen wir die AfterShokz Aeropex testen. Die Aftershokz sind ja nun mittlerweile schon ein Begriff in der Läuferszene. Aber was machen die Aftershokz so besonders?

 

Bevor wir diese Frage beantworten, möchten wir zuerst einmal die Fakten aufzählen. Die Aftershokz Aeropex sind in vier verschiedenen Farben erhältlich. Die Kopfhörer wiegen gerade einmal 26 Gramm und bestehen aus Titan. Geliefert werden die Kopfhörer in einer edlen Verpackung.

 

Was können die Aftershokz Aeropex, was andere Kopfhörer nicht können? Die Kopfhörer bringen ein innovatives System ans Ohr. Das innovative ist, dass bei den Kopfhörern nicht direkt übers Ohr gehört wird, sondern über die Knochen am Ohr. Der Ton wird über Mikrovibrationen ins Ohr geleitet. Das Ohr bleibt somit frei. Nebengeräusche werden hierdurch wahrgenommen. Dieser Fakt ist gerade für uns Sportler enorm wichtig. Martin zum Beispiel hatte vorher Kopfhörer fürs Radfahren, bei denen er kaum Nebengeräusche gehört hat. Dies ist bei den Aeropex anders und obwohl man alles deutlich mitbekommt ist der Sound enorm klar und deutlich. Diese Innovation ist enorm und ein großer Vorteil für Outdoorsportler. Verbunden werden die Kopfhörer mit dem Smartphone via Bluetooth. Die Reichweite beträgt bis zu 10 Meter.

 

Des Weiteren sind die Aftershokz wasserfest und das auch bei Starkregen im Trierer Winter. Die Akkulaufzeit ist mit acht Stunden auch ordentlich. Für lange Radeinheiten ist das aber auch nötig. Durch den Bügel halten die Aftershokz gut am Kopf. Hier kommen wir jedoch zu einem Nachteil. Im Winter mit einer Wintermütze ist der Bügel im Weg und eher unangenehm. Eventuell wird es in der Zukunft eine Version ohne Bügel geben, die eventuell auch für Radfahrer noch besser ist.

 

Die AfterShokz Aeropex sind mit einem Preis von 169,95€ nicht ganz günstig. Auf die Kopfhörer gewährt AfterShokz jedoch zwei Jahre Garantie.

 

Fazit: Wir sind mit unseren AfterShokz sehr zufrieden. Wir streiten uns schon, wer die Kophörer benutzen darf, wenn wir beide einen langen Lauf haben. Die Entwicklung durch AfterShokz wurde im Bereich der Kopfhörer jedoch enorm vorangetrieben. Die Vorteile sind einfach zu groß, um den Nachteil mit der Wintermütze nicht überwiegen zu können.

 

Wir werden jedoch auch in Zukunft die Aeropex testen, um einen Langzeiteindruck zu haben. (Werbung)